Bild: Logo Bestwig - Bergbau, Natur, Erlebnis
hello world!

Jugendkunstgalerie „Freestyle NRW“: In Bestwig wurden Kinder zu Foto-Künstlern

Published: 21. Juni 2022

Bestwig. Aus Schwämmen werden Minions, aus Eierkartons Figuren sowie aus Obst und Gemüse fast menschliche Gesichter - und das Ganze als kleiner Moment auf einem Foto für die Ewigkeit festgehalten: Das zumindest ist das greifbare Ergebnis der Jugendkunstgalerie „Freestyle NRW“, die jetzt in Bestwig Station gemacht hat.

Das nicht greifbare, aber nicht weniger wichtige Resultat: „Es zeigt sich, welche Fantasie und Kreativität Kinder entwickeln können“, sagt Yao Houphouet vom Verein Ensible e.V. Ensible führt in Zusammenarbeit mit den Kommunen im HSK die Jugendkunstgelarie durch - unterstützt durch die Regionale 2025 in Südwestfalen. An den drei Grundschulen in der Gemeinde Bestwig sowie dem Teilstandort der Sekundarschule Olsberg-Bestwig haben Foto-Workshops stattgefunden bzw. finden noch nach den Sommerferien statt. Das Ziel: “Die jungen Menschen sollen anschließend eigene Fotografien machen und diese als Kunstwerke im Rahmen der Jugendkunstgalerie NRW einreichen können“, erläutert Yao Houphouet.

Und in der Gemeinde Bestwig hat es offenbar ganz gut geklappt: Über 400 Bilder wurden allein durch die Jungen und Mädchen der Bestwiger Grundschulen eingereicht - ein Ergebnis, das die Organisatoren von Ensible und auch Bestwigs Bürgermeister Ralf Péus begeistert: „Es sind richtig kleine Kunstwerke - sie können sich wirklich sehen lassen.“ Ralf Péus dankte Ensible und auch dem Land NRW für die Förderung - sie habe es möglich gemacht, dass die teilnehmenden HSK-Kommunen auch mit überschaubarem finanziellen Aufwand ein tolles Projekt für die kleinen Bürgerinnen und Bürger auf die Beine stellen konnten.

Die Jugendkunstgalerie „Freestyle NRW“ ist ein niederschwelliges Einstiegsinstrument über die Kunstform der digitalen Fotografie. Die eingereichten Werke junger Menschen werden sichtbar über Ausstellungen im digitalen Raum sowie in den Innenstädten der teilnehmenden Partnerkommunen.

In der ersten Juni-Hälfte waren die Ergebnisse der Jugendkunstgalerie jetzt im Bestwiger Bürger- und Rathaus ausgestellt. In einer stimmungsvollen Finissage dankten Yao Houphouet und Ralf Péus den jungen Künstlerinnen und Künstler für ihr Mitmachen und ihre Arbeiten - die Interessierte übrigens auch jetzt noch in Augenschein nehmen können: Künftig sind die Bilder in digitaler Form im Bestwiger Bürger- und Rathaus zu sehen sowie „real“ in der Grundschule am Sengenberg in Nuttlar sowie der Wilhelmine-Lübke-Grundschule Ramsbeck. Im Anschluss gehen die Bilder in das Eigentum der Kinder über. Alle Bilder der Galerie 2022 sowie der Edition Grundschule sind zudem online unter www.freestyle.nrw verfügbar.

Print Friendly, PDF & Email
chevron-down
Cookie Consent mit Real Cookie Banner