Vergnügungssteuer

 

 

Beschreibung
 
Die Gemeinde Bestwig erhebt eine Vergnügungssteuer. Grundlage hierfür ist die für diesen Zweck vom Gemeinderat der Gemeinde Bestwig beschlossene Vergnügungssteuersatzung.
Neben der Einnahmenerzielung hat die Vergnügungssteuer auch den Lenkungszweck, die übermäßige Verbreitung von Spielhallen und die Aufstellung von Geldspielgeräten und anderen Spielautomaten einzuschränken.

 

 

 

Zuständige Abteilung(en)

Hauptamt und Finanzverwaltung


Ansprechpartner(innen)


Alina Görmann
Rathausplatz 1
59909 Bestwig

2 OG, Zimmer 2.33

Tel.: 02904/987-122
Fax: 02904/987-125

E-Mail: alina.goermann(at)bestwig.de