Heimpflegekosten (Antragsaufnahme)

 

 

Beschreibung

 

Es gibt immer wieder Situationen, in denen die häusliche Pflege nicht mehr ausreicht. In diesen Fällen kann eine dauerhafte stationäre Pflege in einem Pflegeheim notwendig werden.

 

Da das Einkommen und das Pflegegeld der Pflegekasse zur Finanzierung des stationären Aufenthalts oftmals nicht ausreichend sind, können die ungedeckten Heimpflegekosten unter bestimmten Voraussetzungen übernommen werden.

 

Für Hilfestellung beim Ausfüllen des Antrages und für die Entgegennahme des Antrages ist das Bürgeramt zuständig.

 

Die Antragsaufnahme für Heimpflegekosten findet im Bürgeramt statt.

 

Zuständige Abteilung(en)

Bürgeramt


Ansprechpartner(innen)

Hatice Sevim
Rathausplatz 1
59909 Bestwig

EG, Zimmer E 55

Tel.: 02904/987-145
Fax: 02904/987-274

E-Mail: hatice.sevim(at)bestwig.de 

Tatjana Margus
Rathausplatz 1
59909 Bestwig
EG, Zimmer E35
Tel.: 02904/987-144
Fax: 02904/987-274
E-Mail: tatjana.margus(at)bestwig.de

Christoph Wendt
Rathausplatz 1
59909 Bestwig

EG, Zimmer E 55

Tel.: 02904/987-145
Fax: 02904/987-274

E-Mail: christoph.wendt(at)bestwig.de