Flächennutzungsplan

 

 

Beschreibung

 

Flächennutzungsplan:

(Neu-)Aufstellung oder Änderung des Flächennutzungsplanes der Gemeinde Bestwig.

Bebauungspläne einschließlich VEP's inkl. ihrer Sicherung (z.B. Veränderungssperre).

Aufstellung/Änderung von Bebauungsplänen bzw. Vorhaben- und Erschließungsplänen innerhalb der Gemeinde Bestwig sowie Erlass von Satzungen zu ihrer Sicherung (z.B. Veränderungssperren) einschl. Vorabprüfungen und Sondierungsgespräche.

Erlass von städtebaulichen Satzungen (z.B. Abrundungssatzungen, Gestaltungssatzungen, Ergänzungssatzungen gem. § 34 BauGB).

Informelle räumliche Planung:

Be-/Erarbeitung von Rahmenplänen, Machbarkeitsstudien, Konzepten, graphischen Entscheidungshilfen u.a. sowie Teilnahme an Projekten bzw. Arbeitsgruppen zur Vorbereitung bzw. Unterstützung formeller Bauleitplanungen.

Der Flächennutzungsplan (vorbereitender Bauleitplan stellt die beabsichtigte städtebauliche Entwicklung der Gemeinde dar.

Der Flächennutzungsplan entfaltet für den Bürger keine direke Rechtskraft, sondern für die Behörde verbindliche Hinweise zur Entscheidung über Genehmigungen von Vorhaben.

 

 

Zuständige Abteilung(en)

Abteilung: Bau- und Umweltamt



Ansprechpartner(innen)

Jörg Stralka
Rathausplatz 1
59909 Bestwig

2. OG, Zimmer 2.02

Tel.: 02904/987-150
Fax: 02904/987-136

E-Mail: joerg.stralka(at)bestwig.de