Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies.
Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Back to Top

Bundestagswahl

Die Wahl zum 20. Deutschen Bundestag findet am 26. September 2021 statt.

Die Mitglieder des Deutschen Bundestages werden in allgemeiner, unmittelbarer, freier, gleicher und geheimer Wahl für die Dauer von vier Jahren gewählt. Die Bundeskanzlerin oder der Bundeskanzler werden wiederum vom Deutschen Bundestag gewählt.

 

Der Deutsche Bundestag besteht aus mindestens 598 Abgeordneten. 299 davon werden als Direktkandidaten aus den Wahlkreisen (Erststimme) mit einfacher Mehrheit gewählt. Die restlichen (mindestens) 299 werden aus den Landeslisten (Zweitstimme) nach den Grundsätzen der Verhältniswahl gewählt. Mit der Zweitstimme wird das Stärkeverhältnis der Parteien im Bundestag bestimmt. Es gilt eine Sperrklausel für Wahlvorschläge von Parteien, die nicht mindestens 5 % der im Wahlgebiet abgegebenen gültigen Stimmen erhalten haben.

 

Bürgerinformation

Hinweis zur Briefwahl

Liste der Wahllokale

Vorläufiges Wahlergebnis

Wahlbekanntmachung

Einsicht Wählerverzeichnis

Durchführung der Bundestagswahl 2021 unter Covid-19-Pandemiebedingungen

Hinweis für Wahlberechtigte

-
Die Wahlvorstände steuern den Zugang zum Wahlraum und gewährleisten die Einhaltung der Vorgaben der Corona-Verordnung des Landes.

- Am Wahllokal bzw. im Zugangsbereich zu den Wahlräumen sind Hinweisschilder zur Maskenpflicht, Handdesinfektion und zur Abstandsregel angebracht.

- In den Wahlräumen und auf den Zuwegen besteht Maskenpflicht (Ausnahme: medizinisch nachweisbarer Grund – eine Attestvorlage ist erforderlich).

- In den Wahllokalen wird ausreichend Desinfektionsmittel für die Handdesinfektion sowie die Schreibstift-Desinfektion bereitgehalten.

 

Bundeswahlleiter

Informationen in leichter Sprache