Meschede/Bestwig. Dominierte noch vor wenigen Tagen das Wort „abgesagt“, so hat sich der Veranstaltungskalender der Tourist-Information „rund um den Hennesee“ jetzt doch noch gut gefüllt. In diesen Corona-Zeiten sind erst durch die Lockerungen der letzten Wochen noch zahlreiche Angebote hinzugekommen.

Die Jugendtreffs in Meschede und Bestwig haben viele Veranstaltungen vorbereitet, die Naturranger, die Abtei Königsmünster und das Sauerländer Besucherbergwerk sind aktiv und auch der KNAUS-Campingpark bietet (z.T. in Kooperation mit dem Kreissportbund) viele Ferienaktionen an, an denen sich Campinggäste, aber auch Einheimische beteiligen können. Diese Veranstaltungen sind eher für Kinder und Jugendliche interessant.

Das Ferienprogramm beinhaltet aber auch die Informationen über „normale“ Veranstaltungen wie Stadtführungen oder auch geführte Wanderungen mit dem SGV.

Am Ende der Übersicht sind weitere Attraktionen aufgeführt, die in diesen Corona-Zeiten besucht werden können, für deren Besuch aber ggfs. „Sonderspielregeln“ zu beachten sind, z.B. der Sonderfahrplan der Hennesee-Schifffahrt, oder dass Tickets für den Freizeitpark Fort Fun Abenteuerland nur online gekauft werden können.

Die TAG „Rund um den Hennesee“ ist zumeist nicht Veranstalterin der aufgeführten Aktionen, sondern meist der Vermittler, der die Termine zusammengestellt hat.

Die Programm-Übersicht liegt zum Mitnehmen in den Tourist-Informationen „Rund um den Hennesee“ in Bestwig und Meschede aus. Weitere Informationen sowie das Ferienprogramm zum kostenlosen Herunterladen gibt es unter www.hennesee-sauerland.de im Internet (hier der Direktlink: https://kurzelinks.de/FerienProg) oder bei den örtlichen Tourist-Informationen unter Tel. 0291-9022443 oder 02904-712810.