Bestwig. Erzbischof Hans-Josef Becker aus Paderborn besuchte das Bürger- und Rathaus der Gemeinde Bestwig. Der hohe Besuch wurde von Bürgermeister Ralf Péus und seinem allgemeinen Vertreter Klaus Kohlmann empfangen. Erzbischof Becker trug sich dabei auch in das Goldene Buch der Gemeinde Bestwig ein.

 

1204bischof

 

Mit dabei waren Dechant Georg Schröder, Pfarrer Michael Schmitt als Leiter des Pastoralverbundes Meschede-Bestwig, Dekanatsreferent Michael Kloppenburg und Christopher König als Dekanatsreferent für Jugend und Familie. Der Erzbischof interessierte sich für die Sorgen und Nöte der Gemeinde, erkundigte sich auch nach besonderen Ereignissen. Dabei kam natürlich die Freigabe der A46 zwischen Velmede und Nuttlar und deren Auswirkungen zur Sprache.