Ramsbeck. Wenn es dunkel wird, werden sie aktiv - die Fledermäuse. Ein Tag im Zeichen der faszinierenden Nachtflieger findet am Samstag, 24. August, ab 15 Uhr im Museumsbereich des Sauerländer Besucherbergwerks statt - in Zusammenarbeit mit den NaturRangern e.V.. Jede Menge Aktionen und spannende Entdeckungen sind garantiert.

Die Idee der „Batnight“ geht auf den Naturschutzbund NABU zurück. Sie findet immer Ende August statt. Kleine und große Interessierte können dabei mehr über Fledermäuse erfahren und die heimischen Flattertiere besser kennenlernen. Und natürlich ist auch der Schutz der kleinen Akrobaten der Nacht bei der „Batnight“ ein wichtiges Thema.  

Mit Kinderschminken, dem Basteln von Glücksfledermäusen und dem großen Fledermaus-Quiz wird an diesem Tag allen Fledermausfans etwas geboten. Zudem gibt es beim Fledermaus-Quiz tolle Preise zu gewinnen - Hauptpreis:  eine Fledermaus-Safari für fünf Personen.

Und auch denjenigen, die es nicht abwarten können, Fledermäuse live zu erleben, wird bei der „Batnight“ etwas geboten: Bei Einbruch der Dunkelheit  geht’s direkt am Museum bei der Fledermaus-Safari mit Detektor auf Spurensuche der Ramsbecker Nachtsegler.

Um sich die Wartezeit zu verkürzen, bietet die Museumsgaststätte „Zur Lore“ ab etwa 18 Uhr Stockbrot backen am Lagerfeuer an. Auch für das leibliche Wohl der großen Besucher ist natürlich gesorgt. Das Museum im Sauerländer Besucherbergwerk ist an diesem Tag bis zum Beginn der Fledermaussafari geöffnet.