Bestwig. Erfolgreiche Arbeit im und mit dem Verein – darum geht es in einer Veranstaltungsreihe mit Vereinsberater Michael Blatz, zu der die Gemeinde Bestwig alle Vereine aus dem Gemeindegebiet einlädt. Die Auftaktveranstaltung findet am Samstag, 22. Juni, um 9 Uhr im Bürger- und Rathaus in Bestwig statt.

Viele Vereine leiden unter Mitgliederschwund und zu geringen Neueintritten, unter fehlendem Engagement der vorhandenen Mitglieder oder schleichender Überalterung von Mitgliedern und Vorstand. Gleichzeitig tun sich viele Vereine und Organisationen in Zeiten knapper Kassen immer schwerer damit, dringend benötigte Finanzmittel für ihre Projekte zu gewinnen, eine professionelle Öffentlichkeitsarbeit zu leisten und den Anforderungen an ein modernes Vereinsmanagement gerecht zu werden.

In dem Workshop geht es um ganz konkrete Themen: Wie kann es gelingen, solche negativen Trends zu stoppen und umzukehren? Was brauchen die Vereine, um sich für die Zukunft optimal aufstellen zu können?

Die Gemeinde Bestwig möchte die Vereine unterstützen: „Wir wissen natürlich um die Bedeutung der Vereine für das Leben in unserer Gemeinde – aber auch deren vielfältige Herausforderungen sind uns bewusst“, erklärt Bürgermeister Ralf Péus. Daher sind alle Vereine jeweils mit etwa drei Teilnehmern zur Auftaktveranstaltung am Samstag, 22. Juni, eingeladen.

Vereinsberater Michael Blatz wird durch den Workshop führen und Anregungen geben, wie sich die Vereine für die Zukunft aufstellen sollten. Nach einem kleinen Impulsvortrag zum Thema „Der erfolgreiche Verein“ werden gemeinsam aktuelle Themen behandelt und die Bedarfe der Vereine konkret vor Ort erarbeitet. Für einen Mittagsimbiss ist gesorgt.

Die Veranstaltung wird von der Stiftung Bestwig unterstützt. Kosten entstehen für die Teilnehmer nicht. Kurzfristige Anmeldungen örtlicher Vereine werden erbeten bei Friedhelm Beste unter Tel. 02904/987111, E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.