Gartenfreunde wissen: Das „Stück Grün“ vor der Haustür sorgt für Freude und Entspannung - und ebenso für viel Arbeit. Für Gartenbesitzer in der Gemeinde Bestwig gibt es ab sofort eine neue Möglichkeit, Grünschnitt und andere Bio-Abfälle bequem und umweltfreundlich zu entsorgen: Die Gemeinde Bestwig hat eine so genannte „Saison-Biotonne“ eingeführt.

Das Prinzip: Die Saison-Biotonne wird nur von Anfang Mai bis Ende November geleert - “also in der Zeit, in der im heimischen Garten besonders viel Grünschnitt anfällt”, erläutert Friedhelm Koch, Umwelt-Ingenieur der Gemeinde Bestwig. Immer wieder sei aus der Bürgerschaft angeregt worden, zusätzliche Entsorgungsmöglichkeiten für Grünabfälle zu schaffen, so Friedhelm Koch: “Mit der Saison-Biotonne kommen wir diesem Wunsch nach.”

Die Saison-Biotonne besteht aus einem grünen Behälter mit braunem Deckel und der Aufschrift „Saison-Biotonne“ - so wird sie von der üblichen Biotonne “ganz in grün” unterschieden. Die Abfuhrtermine entsprechen dabei denen der regulären Biotonne. Die Tonnen bleiben das ganze Jahr über auf dem Grundstück; „falls sie aber von Dezember bis April an die Straße gestellt werden sollten, werden sie nicht geleert”, stellt Friedhelm Koch klar.

Wichtig: Die Saison-Biotonne gibt es nur zusätzlich zur üblichen Biotonne - „schließlich ist sie ja ein ergänzendes Angebot und soll die Biotonne nicht ersetzen“, so Umwelt-Ingenieur Koch. Konkret bedeutet dies, dass Bürgerinnen und Bürger, die keine Biotonne haben - weil sie ihre Bioabfälle selbst kompostieren - auch keine Saison-Biotonne beantragen können. Die neue Tonne gibt es in den Größen 120 und 240 Liter - die Kosten richten sich anteilig nach den üblichen Gebühren für Biotonnen. Für das Jahr 2019 betragen sie 28,08 Euro für die 120-Liter-Tonne oder 70,19 Euro für die 240-Liter-Tonne. Beantragt werden kann die Saison-Biotonne formlos im Bürgerbüro der Gemeinde Bestwig - persönlich, per Telefon unter 02904/987-144 oder unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! per E-Mail.

Bürgermeister Ralf Péus begrüßt die Einführung der Saison-Biotonne: „Dieses ergänzende Angebot im Bereich der Abfallentsorgung bringt einen echten Mehrwert für unsere Bürgerinnen und Bürger.”