Bestwig. Die neue Finnbahn auf dem Bestwiger Bürgersportplatz wird - ebenso wie der Fitness-Parcours - gut angenommen. Und zwar so gut, dass die Finnbahn nun zu einer kompletten Platzrunde erweitert werden soll. Einstimmig hat der Bestwiger Gemeinderat jetzt die Erweiterung befürwortet und beschlossen, ein entsprechendes LEADER-Projekt auf den Weg zu bringen.

Hintergrund: Die Finnbahn besteht aus einem rund 20 Zentimeter dicken Belag aus Holzschnitzeln, durch den beim Laufen die Gelenke besonders geschont werden. Mit einer Breite von rund 2,20 Metern und einer Länge von rund 200 Metern hatte die Gemeinde Bestwig - ebenfalls als LEADER-Projekt - im vergangenen Jahr eine Strecke angelegt, die vom Kabinentrakt am nördlichen Ende der Sportanlage entlang der Valme in Richtung Süden verläuft, wo sie eine Kehre beschreibt und zum Ausgangspunkt zurück führt.

Um die Finnbahn noch besser nutzen zu können, hatten die Laufsportler vorgeschlagen, die Finnbahn als komplette Platzrunde einmal um den Sportplatz zu verlängern. Kostenpunkt: Rund 35.000 Euro. Sollte ein positiver Förderbescheid ergehen, könnten 65 Prozent der Summe aus LEADER-Fördermitteln fließen – den Restbetrag würde die Gemeinde Bestwig tragen.

Im Gemeinderat traf das Vorhaben auf einhellige Unterstützung. „Ein sinnvolles Projekt“, unterstrich Grünen-Fraktionschef Matthias Scheidt; und für die SPD signalisierte Fraktionsvorsitzender Paul Theo Sommer Zustimmung. Markus Sommer (CDU) begrüßte die Möglichkeit einer LEADER-Finanzierung.

Eingeschlossen in das Projekt ist zudem ein neuer Grillplatz auf dem Sportgelände. Er soll den neuen Eingangsbereich ergänzen, den die Aktiven des TuS Velmede-Bestwig in den vergangenen Monaten in Eigenleistung angelegt hatten. Mit Fitnessparcours, erweiterter Finnbahn und Freizeitgelände entstehe „für die Freizeitgestaltung der Bestwiger Bürger ein zusätzliches Angebot in zentraler Lage“, so Bürgermeister Ralf Péus: „Gerade auch für Familien mit kleineren Kindern schaffen wir eine Begegnungsstätte mit variablen Sport- und Freizeitangeboten.“