Bild: Logo Bestwig - Bergbau, Natur, Erlebnis
hello world!

Einstimmige Unterstützung für Urnenhain auf dem Friedhof Ramsbeck

Published: 13. September 2022

Ramsbeck. Auf dem Ramsbecker Kommunalfriedhof soll ein kleiner Urnenhain entstehen. Der Platz für die neue Bestattungsform soll in einem Bereich nördlich der Friedhofskapelle angelegt werden. Das hat jetzt der Bestwiger Gemeinderat einstimmig entschieden.

In dem Areal sollen zunächst fünf Geländeplateaus geschaffen werden, die dann mit fünf Laubbäumen bepflanzt werden. In einem ersten Schritt werden drei Grabstellen-Ringe angebracht, entlang derer dann Bestattungen stattfinden können. Die Gemeindeverwaltung rechnet dafür mit Investitionskosten von etwa 5.000 Euro.

Hintergrund: Eine Ramsbecker Bürgerin hatte mit einer Unterschriftenliste beantragt, einen Urnenhain auf dem Ramsbecker Friedhof anzulegen. Schon im April hatte der Gemeinderat daraufhin die grundsätzliche Bereitschaft erklärt, einen solchen Urnenhain anzulegen und die Verwaltung beauftragt, das Vorhaben zu überprüfen. In einer Bürgerversammlung wurde das Projekt anschließend vorgestellt. Ergebnis: Ein Urnenhain soll realisiert werden - auf eine zusätzliche Urnenwand könne hingegen vorerst verzichtet werden. Die endgültige Konzeptabstimmung erfolgte in Zusammenarbeit mit Ortsvorsteher Paul Schüttler.

Print Friendly, PDF & Email
chevron-down
GDPR Cookie Consent mit Real Cookie Banner