Bild: Logo Bestwig - Bergbau, Natur, Erlebnis

                     Wappen der Gemeinde Bestwig

Die Gemeinde Bestwig sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

Verwaltungsmitarbeiter (m/w/d) im Bau- und Umweltamt

Die Aufgabengebiete umfassen:

  • Bauleitplanung -und Satzungen incl. städtebauliche Verträge, insbesondere Durchführung von Bauleitplanverfahren (Bebauungspläne, Flächennutzungsplan, Änderungsverfahren) einschließlich Behörden- und Öffentlichkeitsbeteiligung sowie Vorbereitung, Vergabe und Abwicklung von Planungsleistungen
  • Erschließungsbeitragsrecht
  • Fördermaßnahmen
  • Mietverträge und Nebenkostenabrechnungen
  • Allgemeine Verwaltungstätigkeiten in der Bauverwaltung

Das ist Ihr Profil:

  • Bewerber/innen mit Abschluss Diplom-Verwaltungswirt/Bachelor im Studiengang -Allgemeine Verwaltung-, Verwaltungsfachangestellte mit zusätzlich abgeschlossenem Angestelltenlehrgang II / Verwaltungslehrgang II -Verwaltungsfachwirt-. Alternativ Ausbildung oder Studienabschluss der Fachrichtung Stadtplanung, Raumplanung oder einer vergleichbaren Fachrichtung und bei Ausbildung eine mindestens dreijährige Berufserfahrung mit Aufgaben und Anforderungen, die mit den ausgeschriebenen Aufgaben vergleichbar sind (s.o).
  • Bürgerorientiertes Handeln, eigenständiges und verantwortungsbewusstes Arbeiten
  • Belastbarkeit, Teamfähigkeit
  • Sichere Ausdrucksfähigkeit
  • EDV-Kenntnisse und sicherer Umgang mit Microsoft-Office-Anwendungen
  • Bereitschaft zur aufgabenbezogenen Fort- und Weiterbildung
  • Führerschein Klasse B
  • Wünschenswert sind Fachwissen und Berufserfahrung in den o.g. Aufgabenbereichen, insbesondere Kenntnisse im Bau- und Planungsrecht und städtebauliches Beurteilungsvermögen
Der Arbeitsplatz kann grundsätzlich auch mit mehreren Teilzeitkräften besetzt werden. Die Bezahlung richtet sich tariflich bei Vorliegen der persönlichen Voraussetzungen nach Entgeltgruppe 9c TVöD; im Beamtenbereich nach A 10 BBesG. Sie nehmen an einer betrieblichen Altersversorgung teil (Zusatzversorgung im öffentlichen Dienst), und nutzen die Möglichkeiten der Gesundheitsprävention. Ihre Arbeitszeit können Sie im Rahmen bestehender Regelungen flexibel einteilen. Die Gemeinde Bestwig fördert die Beschäftigung von Frauen, deren Bewerbungen ausdrücklich erwünscht sind. Frauen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt, sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen. Der Bewerbung von Schwerbehinderten und Menschen mit Migrationshintergrund wird ebenfalls mit Interesse entgegengesehen. Wenn Sie an der Stelle interessiert sind, richten Sie Ihre schriftliche Bewerbung (gerne auch als E-Mail) mit den üblichen Unterlagen spätestens bis zum 19. Juni 2022 an die

Gemeinde Bestwig Postfach 1163 - 59909 Bestwig E-Mail: norbert.stratmann@bestwig.de

Auskünfte zum Aufgabengebiet erhalten Sie bei dem Leiter des Bau- und Umweltamtes, Jörg Stralka, unter Tel.-Nr.: 02904 / 987150. Für Auskünfte zum Bewerberverfahren steht Ihnen Norbert Stratmann (Bürger- und Rathaus -1. Obergeschoss/Zimmer 1.01 - Tel. Nr.: 02904 / 987107) jederzeit gerne zur Verfügung.
.
Print Friendly, PDF & Email

Zuständige Organisationseinheit

Es hilft Ihnen weiter


Warning: Invalid argument supplied for foreach() in /home/webz45ryz/html/bestwig.de/wp-content/plugins/oxygen/component-framework/components/classes/code-block.class.php(115) : eval()'d code on line 10
chevron-down
GDPR Cookie Consent mit Real Cookie Banner