Bild: Logo Bestwig - Bergbau, Natur, Erlebnis
Wappen der Gemeinde Bestwig

 

Die Gemeinde Bestwig besetzt zum 1. September 2023 folgenden Ausbildungs- bzw. Studienplatz:

Bachelor of Laws (m/w/d) 

-Inspektoranwärter-

(Kommunaler Verwaltungsdienst -  Allgemeine Verwaltung)

 

 

Allgemeines zur Ausbildung Bei der 3-jährigen Ausbildung handelt es sich um ein Duales Studium. Es erfolgt eine Ernennung zur/zum Beamtin/Beamten auf Widerruf.

Die fachwissenschaftliche Studienzeit verbringen Sie an der Hochschule für Polizei und öffentliche Verwaltung. Der Studienort wird erst später durch die Verwaltung der Hochschule bestimmt; angestrebt wird der Studienort Hagen. Studienfächer sind u.a. Verwaltungs-, Kommunal-, Staats- und Europarecht, BWL, VWL, Finanzen.

In der fachpraktischen Studienzeit in der Gemeindeverwaltung werden Sie in mehreren Praxisabschnitten in den verschiedenen Abteilungen der Gemeindeverwaltung ausgebildet.

Einstellungsvoraussetzungen
  • Allgemeine Hochschulreife oder uneingeschränkte Fachhochschulreife
  • EU-Staatsbürgerschaft
  • Freude an der Arbeit für die Bevölkerung
  • Interesse an rechtlichen und wirtschaftlichen Verwaltungstätigkeiten
  • Engagiertes, hilfsbereites und freundliches Auftreten
 
Anwärterbezüge

Die Anwärterbezüge nach Besoldungsgruppe A 9 betragen derzeit monatlich brutto 1.355,68 €. Zusätzlich erhalten Sie bei Vorliegen der Voraussetzungen

  • vermögenswirksame Leistungen
  • Förderungen der Gesundheitsvorsorge
  • Großzügige Möglichkeiten der flexiblen Arbeitszeit

Der Urlaubsanspruch beträgt 30 Tage jährlich. Bewerbungen von geeigneten Schwerbehinderten sind erwünscht.

Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen (gerne als pdf-Datei) senden Sie bitte bis spätestens 12. August 2022 an die

Gemeinde Bestwig

Rathausplatz 1

59909 Bestwig

Fragen zur Ausbildung und zum Bewerberverfahren beantwortet Ihnen gerne

Norbert Stratmann - Telefon: 02904 987-107

.

 

Print Friendly, PDF & Email
chevron-down
GDPR Cookie Consent mit Real Cookie Banner