Veranstaltung „Erinnerungssplitter - Heringhausen blickt zurück"

Bei der Veranstaltung „Erinnerungssplitter - Heringhausen blickt zurück“ im Rahmen der Reihe „Kultur mit Ausblick“ am Samstag, 10. Dezember, zeigt der Bestwiger Ortsteil sich von seiner vielfältigsten Seite.

Im Zentrum der Reihe „Kultur mit Ausblick“ der Kommunen Meschede und Bestwig stehen dezentrale Projekte in den Ortsteilen. Das Projekt wird im Rahmen von Regionales Kultur Programm NRW gefördert durch das Ministerium für Kultur und Wissenschaft NRW und unterstützt durch die Volksbank Sauerland eG sowie Kultur Pur in Bestwig e.V. und Dorfgemeinschaft Heringhausen e.V.

 

=> Plakat herunterladen: Kultur mit Ausblick

Stadtlichtungen Workshop für 10- bis 14-Jährige

Und dann ist da noch eine wilde Bande leuchtender „Strichmännchen“, die durch das nächtliche Heringhausen streift. Sie sind das Ergebnis des Workshops „Stadtlichtung“ mit Künstler Jan Philip Scheibe, der vom 7. bis 9. Dezember von 15.30 Uhr bis 18.00 Uhr im Pfarrheim in Heringhausen stattfindet. Jugendliche im Alter von 10 bis 14 Jahren haben die Möglichkeit, beim kostenfreien Workshop einen leuchtenden LED-Anzug zu gestalten.

Anmeldungen nimmt Sandra Fischer, Mitarbeiterin der Gemeinde Bestwig, unter Tel. 02904/987 105 oder per E-Mail an sandra.fischer@bestwig.de entgegen.

 

Spendenaufruf der St. Andreas Schützenbruderschaft Velmede-Bestwig

Helft uns weiter zu helfen!

Nach den jüngsten Eskalationen im brutalen Angriffskrieg Putins mit massiven Raketenangriffen auf das ganze Land erreichen verzweifelte Hilferufe aus der Ukraine die St. Andreas Schützenbruderschaft Velmede-Bestwig 1826 e.V. lauter denn je!

Darum heute unsere dringende Bitte: Helft uns weiter zu helfen!

Nach dem Ausfall der Stromversorgung in ganz Lwiw, Lemberg, werden in der Kinderklinik dringend Notstromaggregate benötigt, um den Klinikbetrieb zumindest notdürftig aufrecht zu erhalten. Zudem mangelt es, so der Direktor Prof. Jurij Zakal, an Medikamenten, Verbandsmaterial und Nahrungsmitteln für die kleinen Patienten im völlig überbelegten Kinderkrankenhaus. Die Situation ist dramatisch!

Darum unsere herzliche Bitte:

Helft uns weiterhin schnell, direkt und unkompliziert zu helfen! Wir setzen unsere sehr erfolgreiche Hilfeaktion für die Kriegsopfer in der Ukraine fort und bitten herzlich um Spenden für die Kinder in der Klinik Lwiw auf das Spendenkonto der St. Andreas-Schützenbruderschaft Velmede-Bestwig mit der IBAN DE70 4165 1770 0000 2264 80 – Stichwort: Ukraine-Hilfe bei der Sparkasse Hochsauerland

Arbeitseinsatz des TV Ostwig am Sportplatz

Der TV Germania Ostwig und der FC Ostwig/Nuttlar bitten seine Mitglieder zum Arbeitseinsatz am Samstag, den 15. Oktober, um 13 Uhr auf den Sportplatz „Am Loh“. Rund um den Kunstrasensportplatz, Sportheim und Tennisheim sowie zusätzlich am Bremsberg wird aufgeräumt. Das Mitbringen von Arbeitsgeräten aller Art wie Astscheren, Schüppen, Harken und Schubkarren wäre hilfreich. Zudem sollten Arbeitshandschuhe mitgebracht werden.

 

Prima Beteiligung beim Tennis Kids- & Teens-Cup

Über 21 teilnehmende Kinder und Jugendliche konnten sich die Tennisabteilungen des TUS Nuttlar und des TV Ostwig beim diesjährigen Tennis Kids-Cup freuen - einer Art internen Meisterschaft der Jugend- und Kindermannschaften der Spielgemeinschaft. Ausrichter dieses Jahr war die Tennisabteilung des TV Germania Ostwig. Bei herrlichem Spätsommerwetter eiferten die Kids ab fünf Jahren und die Teens bis 14 Jahren in sechs Altersklassen um Preise und Trophäen.

In der Altersklasse der U15 Mädchen gewann Carla Hegener vor Emma Liese. Platz 3 belegte Johanna Voß. Bei den U15 Jungen holte sich Lean Lübbers den ersten Platz gegen Felix Labe. In der Kategorie U12 Mädchen bezwang Ina Schröder im Finale Hannah Labe, bei den U12 Jungen siegte Lasse Ekrod gegen Fritz Heimes. Die Altersklasse der U10 Jungen gewann Jonathan Borggrebe vor Ben Hagel, in der Kategorie U8 gemischt siegte Madita Wendt gegen Amelie Stavila.

O´zapft is auf der Wasen in Heringhausen

O´zapft is, die Heringhauser Wasen startet nach der Corona-Pause bereits zum 5. Mal. In diesem Jahr findet die Wasen am Sonntag, 02. Oktober 2022 statt. Los geht´s in der Schützenhalle Heringhausen mit dem Frühschoppen um 10.30 Uhr mit dem Musikverein Züschen. Danach startet die beliebte bayrische Partyband „Geile Zeit“, die den Gästen, egal ob jung oder alt, kräftig einheizen wird. Die Partyband „Geile Zeit“ freut sich auf ihren 4. Auftritt bei den Heringhauser Wasen.
Karten gibt es im Vorverkauf für schlappe 9,- € bei der Sparkasse Hochsauerland in der Filiale in Bestwig und im Hofladen Möller-Winter in Heringhausen. Tischreservierungen nimmt die Schützenbruderschaft St. Jakobus 1873 e. V. Heringhausen unter wasen@jakobus-schuetzen.de entgegen.

GDPR Cookie Consent mit Real Cookie Banner