Bild: Logo Bestwig - Bergbau, Natur, Erlebnis
hello world!

Bestwiger Gastgarten: Neustart erst im Jahr 2023

Published: 8. Juli 2022

Bestwig. Auch im Jahr 2022 wird es in der Gemeinde Bestwig keinen Gastgarten geben: Die Organisatoren haben sich - schweren Herzens, wie sie ausdrücklich unterstreichen - zu einer Absage entschlossen. Grund dafür sind vor allem die Erfahrungen aus der bisherigen „Veranstaltungssaison“.

So habe sich gezeigt, dass es insbesondere im Rahmen von Veranstaltungen zu zahlreichen Corona-Infektionen unter den Teilnehmerinnen und Teilnehmern komme, sagt Bürgermeister Ralf Péus. Gerade während der aktuellen „Sommerwelle“ sehe man die Gefahr, dass mit dem geplanten Termin am 13. und 14. August zum Ende der Sommerferien der Start in das Schul- sowie das Kindergartenjahr durch vermeidbare Infektionen belastet werden könnte, so Ralf Péus.

Und zum anderen habe man beobachtet, dass es zumindest in Teilen der Bürgerschaft eine sogar steigende Zurückhaltung beim Besuch von Veranstaltungen gebe - „möglicherweise aus Sorge vor einer Infektion, vielleicht aber auch wegen der Gesamtsituation, die wir momentan in der Gesellschaft haben“, argumentiert Bürgermeister Péus: „Das geht auch an den Bürgerinnen und Bürgern der Gemeinde Bestwig nicht vorbei.“

Unterm Strich ergebe sich aus Sicht der Organisatoren so eine Ausgangslage, die in diesem Spätsommer gegen einen Neustart des Bestwiger Gastgartens nach zwei Jahren „Corona-Pause“ spreche. Die Absage falle ganz sicher nicht leicht, unterstreicht Ralf Péus: „Der Gastgarten war und ist eine tolle Veranstaltung, die auf den Rathausplatz und seine Umgebung wie zugeschnitten ist.“ Gleichwohl wolle man dieses Event nicht mit derart ungünstigen Rahmenbedingungen belasten.

Statt der Corona- soll es deshalb für den Gastgarten eine "Kreativpause" geben, wünscht sich der Bestwiger Bürgermeister: "Ziel bleibt es weiter, eine Veranstaltung für alle Ortsteile zu schaffen, mit Angeboten für Menschen aller Altersgruppen und auch ein Forum für Gewerbe und Dienstleistung. Daran werden wir weiter arbeiten."

Print Friendly, PDF & Email
chevron-down
GDPR Cookie Consent mit Real Cookie Banner