Bild: Logo Bestwig - Bergbau, Natur, Erlebnis
hello world!

Begegnungstreffen für Menschen aus der Ukraine in der DRK-Tagespflege Bestwig

Published: 3. Juni 2022

Bestwig. „Laskavo prosemo“ - Herzlich willkommen - hieß es jetzt für zahlreiche Familien aus der Ukraine in der DRK-Tagespflege “Alte Post” in Bestwig: Zu einem ersten Begegnungstreffen hatten das Quartiersprojekt Bestwig mit Martha Hagedorny und Nicole Stockhausen sowie das Kommunale Integrationszentrum des HSK mit Daniela Fischer die geflüchteten Menschen eingeladen, die aus der Ukraine in die Gemeinde Bestwig gekommen sind.

Das Ziel: “Wir wollen Austausch zwischen den Menschen aus der Ukraine und das Knüpfen von Kontakten ermöglichen”, so Daniela Fischer – schließlich seien sie aus verschiedensten Städten und Regionen der Ukraine nach Bestwig gekommen. Über die sehr positive Resonanz freute sich auch das Team des Quartierprojekts: Bei Kaffee und Kuchen kamen die Familien schnell ins Gespräch. Für Kinder und Jugendliche waren Spielmöglichkeiten vorbereitet. Bei der Verständigung halfen Dolmetscher, die sich im Sprachmittlerpool des Kommunalen Integrationszentrums engagieren.

Denn eingeladen waren auch die Ehrenamtlichen, welche die Neuankömmlige beim Kennenlernen des Alltags in den Orten an Ruhr, Valme und Elpe und auch bei Behördengängen unterstützen. “Gerade das Ehrenamt kann einen enorm wichtigen Beitrag für das Gelingen von Integration leisten”, betont Claudia Schmitten, Leiterin des Bestwiger Bürgeramts. Gemeinsam mit dem Team von Quartierprojekt und Kommunalem Integrationszentrum des HSK dankte sie den Ehrenamtlichen für ihr Engagement.

Print Friendly, PDF & Email
chevron-down
Cookie Consent mit Real Cookie Banner