Sie sind hier: Tourismus & Stadtinfo > Erholungsgebiete

Anschrift

Gemeinde Bestwig
Rathausplatz 1
59909 Bestwig
Telefon: 02904-9870

Öffnungszeiten des Rathauses






Aktuelles zum Thema Windkraft


Sauerländer Besucherbergwerk

Sauerländer Besucherbergwerk

Termine

Hier finden Sie den aktuellen

Veranstaltungskalender


Wir sind Ausbilder

Wir sind Ausbilder

Wir bilden aus

Telefonauskunft

Ihr Handliches Telefonbuch

Erholungsgebiete

Der Gebirgszug des Arnsberger Waldes im Norden, die Hunau im Süden, Täler der Ruhr, Valme und Elpe, Berge mit ausgedehnten Laub- und Nadelwäldern und die beschaulichen Feriendörfer in den Tälern und auf den Höhen prägen das Bild der Landschaft der Gemeinde Bestwig. Neben Industrie, Handel, Handwerk und Gewerbe hat auch der Fremdenverkehr in Bestwig seinen Stellenwert. Die Anzahl der Gästeübernachtungen betrug 2010 rd. 82.000 und die Bestwiger Ausflugsziele Fort-Fun Abenteuerland und das Besucherbergwerk Ramsbeck zogen viele Tagesgäste nach Bestwig.

Im Jahr 1995 erfuhr das Feriengebiet Bestwig eine weitere Aufwertung. Die Ortsteile Ostwig und Ramsbeck erhielten die staatliche Anerkennung als Erholungsort. Ramsbeck hat eine über 2 Jahrzehnte währende Umwandlung von einem Bergbaudorf zu einem Fremdenverkehrsort hinter sich. Ostwig hatte nie wichtige industrielle Einrichtungen. Der ruhigen Lage im schönen Elpetal mit dem gepflegten Ortsbild (Schiefer- und Fachwerkbebauung) verdankt der Ort die Entwicklung zum staatlich anerkannten Erholungsort.