Bestwig. Sturm Friederike hat auch in Bestwig Spuren hinterlassen. Rechts und links der Valme in Bestwig sind eine Reihe von Bäumen umgestürzt, große Äste sind abgebrochen und hängen zum Teil noch bedrohlich in den Bäumen. Stämme liegen im Bachbett, andere drohen noch umzustürzen.

 

Um die Sicherheit im Bahnhofsumfeld, auf dem Park-and-Ride-Parkplatz sowie auch für Spaziergänger und spielende Kinder dort zu gewährleisten, müssen nun zahlreiche Bäume auf dem gemeindeeigenen Grundstück zu beiden Seiten der Valme gefällt werden. Bäume, die nicht durch den Sturm beschädigt wurden und somit auch keine Gefahr darstellen, bleiben erhalten.

 

 

18 02 06 Baumfaellung Valme

Mitarbeiter eines Fachunternehmens beseitigen rechts und links der Valme in Bestwig Bäume, die durch Sturm Friederike beschädigt worden sind.

Bildnachweis: Gemeinde Bestwig