Familie aus Krefeld seit 30 Jahren zu Gast in Bestwig-Valme

Erika Rassmes und ihre Schwester Waltraud Dittrich mit Ehemann Lothar feierten in diesen Tagen ein besonderes Jubiläum: Sie verbringen seit dreißig Jahren ihren Urlaub in Bestwig-Valme im Landgasthof Rüppel. Dabei besuchen Sie den Landgasthof bis zu viermal im Jahr. Ganz herzlich gratulierten und dankten für so viel Treue die Inhaberfamilie Rüppel sowie Norbert Arens, Geschäftsführer der Touristischen Arbeitsgemeinschaft „Rund um den Hennesee“.
 
Mit einer 12-köpfigen Gruppe fuhren Frau Rassmes (66 Jahre) und die Eheleute Dittrich (beide 68 Jahre) bis vor 30 Jahren immer in den Westerwald. Als der Gasthof vor 30 Jahren geschlossen wurde, suchte man eine neue attraktive Unterkunft und fand diese bei einer Erkundungsfahrt durch das Sauerland. Von der idyllischen Lage des Landgasthofs, dem guten Essen und der Gastfreundschaft der Familie Rüppel waren alle sofort begeistert. Auch jetzt noch nach 30 Jahren kommen die Eheleute Dittrich und Frau Rassmes regelmäßig nach Valme, oft auch mit Kindern und Enkelkindern. Auf dem Urlaubsprogramm steht dann eine Schifffahrt auf dem Hennesee, Mittagsgrillen, Kegeln oder Shoppingtouren nach Meschede und Winterberg. Oft unternehmen sie etwas zusammen mit dem Ehepaar Liehrhaus aus Mülheim, das selbst schon seit 1971 den benachbarten Campingplatz Valmetal besucht. Der Gemeinsinn und die Geselligkeit der Gruppe ist so prägnant, dass sich selbst Lothar Dittrichs bester Freund nicht von den 600 km langen Anreisen aus seiner Heimatstadt Görlitz an der polnischen Grenze davon abhalten lässt, mit seinen Freunden schöne Urlaubstage in Valme zu erleben.


Mit Familie Rüppel verbindet die Familien mittlerweile eine echte Freundschaft. Schließlich waren auch Rüppels zu Gegenbesuchen schon mehrfach bei den Familien in Krefeld zu Gast. Zum Jubiläum erhielten die treuen Gäste einen All-inklusive Gutschein für ein Wochenende im Landgasthof.