Sie sind hier: Bestwig A-Z

Anschrift

Gemeinde Bestwig
Rathausplatz 1
59909 Bestwig
Telefon: 02904-9870

Öffnungszeiten des Rathauses



FORT FUN Winterwelt


Aktuelles zum Thema Windkraft


Sauerländer Besucherbergwerk

Sauerländer Besucherbergwerk

Termine

Hier finden Sie den aktuellen

Veranstaltungskalender


Wir sind Ausbilder

Wir sind Ausbilder

Wir bilden aus

Telefonauskunft

Ihr Handliches Telefonbuch

Vorbereitungen laufen auf Hochtouren: Weihnachtsmarkt lockt mit Vielfalt

Mittwoch, 29. November 2017

Der Weihnachtsbaum vor dem Rathaus steht, die Kerzen und der große Stern leuchten - der Weihnachtsmarkt kann kommen. Foto: Gemeinde Bestwig

Bestwig. Die Premiere rückt näher: Die Vorbereitungen für den ersten Weihnachtsmarkt auf dem Rathausplatz in Bestwig laufen auf Hochtouren. Am Samstag, 9. Dezember, von 12 bis 22 Uhr und am Sonntag, 10. Dezember, von 12 bis 18 Uhr bieten zahlreiche, festlich dekorierte Stände alles, was das Herz in der Vorweihnachtszeit begehrt.

Die Grundschule Velmede bietet verführerisch duftende, heiße Maronen an. Die Grundschule Nuttlar verkauft schöne selbstgebastelte Geschenkartikel und köstliche Weihnachtsplätzchen. Leckere Süßigkeiten gibt es am Stand der Jugendfeuerwehr Bestwig.

Der Arbeitskreis „Vielfalt in Bestwig“, der sich ehrenamtlich um Flüchtlinge in der Gemeinde Bestwig kümmert und für diese Menschen eine Reihe von sprachlichen, kulturellen und sportlichen Projekten organisiert, eröffnet das „Café Vielfalt“ mit Kaffee und türkischem Tee, Gebäck und Kuchen. Unterstützt wird das „Café Vielfalt“ auch von Frauen des internationalen Leseprojekts, die jeden Montag im Bürgertreff für Kinder mit Migrationshintergrund Geschichten vorlesen.

Der Förderverein des Kindergartens Velmede und das KiJu-Netz sorgen mit Kinderanimation bei den kleinen Besuchern für Spaß und Unterhaltung. Dekorative Holzartikel, Honig, Kerzen, Stollen, Geschenkartikel, türkische Spezialitäten und vieles mehr werden auf dem Rathausplatz angeboten. Natürlich locken auch Bratwurst, Flammkuchen, Reibekuchen, Glühwein, kühle Getränke und sogar ein Weihnachtsbier.

Musikalisch werden die Besucher des Weihnachtsmarktes bestens unterhalten: Am Samstag ab 15 Uhr tragen die Kinder der Grundschule Nuttlar weihnachtliche Lieder vor. Ab 18 Uhr sorgt Manfred Klein für Musik.

Am Sonntag um 15 Uhr beginnt der Auftritt der Grundschule Velmede. Um 17 Uhr singen der MGV Nuttlar und der Chor „Sing of Joy“ aus Nuttlar. Von 16 bis 17 Uhr stattet der Nikolaus an beiden Tagen dem Rathausplatz einen Besuch ab.